700 Jahre Burgholz – Der nächste Höhepunkt „Die Kirschenkirmes mit historischem Erntetag“



Bereits Anfang Mai starteten die Burgholzer mit einem Grenzgang ins Jubiläumsjahr. Bestes Wetter und große Beteiligung der Nachbargemeinden sorgten dafür, daß aus dem geplanten Grenzgang ein zweitägiges Fest wurde! Über 400 Grenzgänger und Gäste durften die Burgholzer in Summe begrüßen. Beflügelt von diesem tollen Auftakt freuen sich die Burgholzer nun auf den nächsten Höhepunkt Ihres Jubiläumsjahres:

Die historische Kirschenkirmes mit Erntetag am 09.07.17.

Die Erzählungen der Generationen berichten, dass bereits Mitte des 19. Jahrhunderts die Kirschenkirmes an dem heute noch so genannten „Tanzplatz“ Anfang Juli gefeiert wurde.
 Eine Tanzfläche aus Holzdielen (früher Schwuppe genannt) lud zum Tanzen ein, eine kleine Kapelle sorgte für Stimmung. Lange Zeit war die Kirschenkirmes auch für den erweiterten Umkreis eine feste Größe. Begonnen wurde die Kirmes immer mit Ständchen der Kapelle im Dorf. Von dort aus zog man dann gemeinsam zum Tanzplatz. So soll es heute auch wieder sein.

Um 09.30 Uhr treffen sich die Burgholzer und Ihre Gäste am Lindenplatz in der Dorfmitte, um mit Musikbegleitung gemeinsam zum Tanzplatz zu ziehen.

Dort folgt dann um 10.00 Uhr ein Festgottesdienst, welcher von dem Posaunenchor Halsdorf mitgestaltet wird. Im Anschluss spielt der Posaunenchor noch zum Frühschoppen auf.

Ab 12.00 Uhr unterhalten dann die Oberkrainer Combo „Die Appenkrainer“ die Festgemeinde und die Emsdorfer Trachtengruppe bieten einige Ihrer Volkstänze dar.


Ein weiteres Highlight, die historische Ernte, startet um 13.00 Uhr unmittelbar am Nachbargrundstück des Tanzplatzes. Die „Wohrataler Schlepperfreunde“ führen im Stundentakt ihre historischen Erntegeräte, von der Hand bis zum ersten selbstangetriebenen Mähdrescher und Mähbinder vor. Unterstützt werden Sie von der Trachtengruppe Halsdorf. Nebenan werden von den Schlepperfreunden Wohratal und dem Emsdorfer Oldtimerclub historischer Erntegeräte und Traktoren ausgestellt.

Neben den üblichen Kaltgetränken werden auch Kaffee und Backhauskuchen, warme Speisen von Fa. Ahlendorf, sowie frische Kirschen zum Verkauf angeboten.

Parkplätze sind am Turm und vor Ort ausgewiesen

Der Abschluss des Festjahres findet dann mit dem großen Festwochenende vom 01. – 03. September statt. Eröffnet wird das Wochenende am Freitag mit einer Mottoparty für die Jugend. Am Samstag folgt der Kommersabend mit vorheriger Gedenksteinenthüllung am DGH und anschließendem Tanz im Festzelt am Turm. Am Sonntag dann, das Highlight, der stehende Festzug mit über 80 Ausstellern und Akteuren und vielen Attraktionen.

Text: Björn Debus

Redaktionelle Aufbereitung: Frank Wagner

Weiterführende Links:

Facebook-Veranstaltungskalender von MeinKIRCHHAIN

Homepage "Unser Burgholz"

Facebook-Seite "700 Jahre Burgholz"

Facebook-Album von 700 Jahre Burgholz


#Burgholz #Kirschenkirmes #Jubiläum

0 Ansichten
  • Facebook Social Icon

Vieles von MeinKIRCHHAIN, wie z.B. unsere Bildberichterstattungen von Kirchhainer Veranstaltungen erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Falls dir gefällt, was wir machen, kannst du unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.

MeinKIRCHHAIN – eine Marke von: