top of page
  • Autorenbild

Mit Bauschaum und Pfefferspray

Polizei sucht Zeugen zu Angriff in der Mühlgasse


Wie auf dem Parkplatz des Tegut-Marktes in der Mühlgasse ein parkendes Auto mit Bauschaum beschmiert wurde, beobachte ein aufmerksamer Anwohner am Montagabend (13.02.2023) wenige Minuten vor 20 Uhr.


Der Unbekannte war ein ohne Akzent deutsch sprechender, etwa 30 Jahre alter, ungefähr 170 cm großer, ungepflegter Mann mit kräftiger Statur und Vollbart. Bekleidet war er mit einer Jacke in Tarnmuster, dunkler Hose, Wollmütze und trug zudem einen Rucksack bei sich.


Im Bereich des Verbindungsweges zur Borngasse von dem Zeugen auf sein Handeln angesprochen, besprühte der Unbekannte diesen mit Pfefferspray und drohte dem 49-Jährigen verbal, ihn in mit einem Messer zu verletzten, sollte der Zeuge näher kommen. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Altstadt.


Nun ermittelt die Polizei in Stadtallendorf aufgrund gefährlicher Körperverletzung sowie Sachbeschädigung und bittet mögliche Zeugen, sich unter Tel. 06428/93050 zu melden.

742 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Komentarze


bottom of page