Freundliche Übernahme

Seit heute ist das ZaK Geschichte und Claudio Finck übernimmt mit seinem Team das Gasthaus zur Sonne.

Claudio Finck (v.l.) und Dirk Wolf bei der Schlüsselübergabe

Es sei von Jahr für Jahr immer eine unsichere Sache gewesen die Gaststätte "Zum alten Kino – ZaK" planungssicher zu betreiben, so Claudio Finck, der als Pächter in der Regel seinen Pachtvertrag immer nur jährlich verlängern konnte. Doch das ist Geschichte. Mindestens für die nächsten fünf Jahre zieht Claudio und sein Team in das Gasthaus zur Sonne und übernimmt damit Hotelbetrieb und Gastwirtschaft von Dirk Wolf, der sich schon seit einiger Zeit hauptberuflich neu ausgerichtet hatte und nun mit Claudio endlich einen Nachfolger für die Sonne gefunden hat.


Änderungen möchte Claudio Finck zu Beginn sachte angehen lassen und sowohl zukünftige Speise-, als auch Getränkekarte, abhängig von der Nachfrage gestalten. Er bittet um Verständnis, wenn gerade in den ersten Wochen nicht immer alles hundertprozentig rund läuft. Schließlich müsse man den Arbeitsablauf auch erst an die neuen Gegebenheiten von Ort anpassen. Die hinteren Konferenzräume wird man wie bisher für Tagungen, Feiern oder Vereinsaktivitäten buchen können.

All diese Veränderungen bedeuten jedoch auch, dass die Gaststätte "Zum alten Kino" ab heute vorerst geschlossen bleibt. Was deren Besitzer für die Zukunft geplant haben, ist derzeit noch nicht bekannt. Dafür heißt aber Claudio seine bisherigen Gäste aus dem ZaK – vor allem in den kommenden drei Tagen mit einer kleinen aber bayerisch orientierten Speisekarte (neben Schnitzel u.a. mit Weißwurscht, Breztn und hausgemachtem Kartoffelsalat) – nun in der Sonne willkommen.

4,689 Ansichten
  • Facebook Social Icon

Vieles von MeinKIRCHHAIN, wie z.B. unsere Bildberichterstattungen von Kirchhainer Veranstaltungen erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Falls dir gefällt, was wir machen, kannst du unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.

MeinKIRCHHAIN – eine Marke von: