top of page
  • Autorenbild

Großer Erfolg der "Alten Herren" des TSV Kirchhain


Alte Herren Fußball Team belegt den 3. Platz bei der Ü35 Futsal Hessenmeisterschaft des Hessischen Fußball Verbandes in Grünberg.


Am Samstag den 17.02.24 machte sich das Ü35 Team des TSV Kirchhain auf den Weg zur Sportschule des Hessischen Fußballverbandes nach Grünberg. Man startete morgens um 8.30 Uhr mit einem Bus gemeinsam am Vereinsheim des TSV am Festplatz. Während der etwa 40 minütigen Fahrt wurde die Zeit genutzt durch den Betreuer die Mannschaft auf das Turnier einzustimmen. Jeder von den Spielern wusste das er nicht nur die Fußballabteilung des TSV Kirchhain bei dem Turnier vertreten würde sondern auch den Fußballkeis Marburg mit seinen rund 80 Vereinen.


Qualifiziert für das Turnier in Grünberg hatte man sich am 18. November in der Kirchhainer Heinrich-Weber-Halle vor heimischer Kulisse mit dem 1. Platz bei der Ü35-Kreismeisterschaft.

Mit vor Ort in Grünberg waren unter anderem die Kreisfußballwartin Daniela Rühl und der Referent für Freizeit- und Breitensport Hubert Höck vom Fußballkreis Marburg.

Gestartet wurde das Turnier in Grünberg mit 3 Gruppen zu je 4 Mannschaften, die ersten 3 Gegner für unseren TSV waren hier die Vertreter der SG Eschenburg, VFB Friedberg und der TSV Ihringshausen. Das gefürchtete erste Spiel eines Turnieres gegen den SG Eschenburg wurde mit 2:1 gewonnen. Die zweite Begegnung war eigentlich schon nach etwa der Hälfe der Spielzeit entschieden. Die Vertreter des TSV Ihringshausen gewannen die Partie mit 2:0. Das letzte Gruppenspiel der Vorrunde gegen den vermeintlich stärksten Gegner unserer Gruppe den VFB Friedberg endete 1:1. Es war ein riesen Spiel unserer Truppe mit unendlich vielen Torchancen im Minutentakt die nur durch das Aluminium des Torpfostens und den Keeper der Gegner vereitelt wurden.


Somit qualifizierte sich das Team als bester Gruppendritter mit 4 Punkten für das Viertelfinale.


Der Gegner in diesem k.o. Spiel war die Mannschaft des TSF Heuchelheim die als Zweitbester Gruppen Erster sich für das Viertelfinale qualifiziert hatten. Nach wiederum spannenden 15 Minuten Spielzeit stand es am Ende 3:1 für unsere Jungs. Mit diesem Ergebnis zog man dann ins Halbfinale ein wo unsere Mannschaft auf den Vorjahressieger den TSV Korbach traf, den späteren Gewinner der Hessenmeisterschaft. In diesem Spiel verlor unsere Mannschaft mit 1:5 gegen einen sehr stark spielenden Gegner. In dem Spiel nahm man eine mögliche Auszeit von einer Minute da die Gemüter der Spieler nach einigen kuriosen Entscheidungen wieder ein wenig beruhigt werden mussten.

Nach der Niederlage musste man dann im kleinen Finale um Platz 3 gegen den VFB Fiedberg antreten, die Mannschaft auf die man ja bereits in der Vorrunde traf. Beide Mannschaften einigten sich darauf die Entscheidung direkt im 6 Meter schießen zu entscheiden. Jeweils 3 Spieler mussten benannt werden und traten dann an. Alle 3 Spieler des TSV trafen souverän und wir gewannen mit 3:1 und belegten damit den 3. Platz der Ü35 Futsal-Hessenmeisterschaft 2024.


Unser Team auf dem Foto: hinten: Aldin Begovic, Zaim Zehic, Frederik Schmidt, Sebastian Schütze, Thomas Achenbach, Marcel Wagner, Björn Röhmig, Betreuer Dirk Wollenhaupt vorne: Mike Thielemann, Andreas Kremer, Daniel Beck, Benjamin Schmidt, Sebastian Schulz und Tobias Sälzer.


Nach einem langem Tag machte sich die Mannschaft auf den Heimweg mit einem kurzen Boxenstopp im Basaltwerk Nieder-Ofleiden und fuhr dann zu einer heimischen Almhütte die man schon rechtzeitig vorher reserviert hatte und den Titel ordentlich zu feiern.


Nach dem Turniersieg in Grünberg ist vor dem Supercup Spiel der Kreismeister in Neustadt. Hier spielen am Freitag den 01.03.24 in Neustadt der Ü35 Kreismeister aus der Halle unser TSV Kirchhain gegen den Fußball Kreismeister Feld aus Neustadt. Anstoß der Partie ist 19.00 Uhr in Neustadt. Hier wird wieder Fußball vom Feinsten geboten, alle Kirchhainer Fans sind auch hier wieder herzlich eingeladen unser Team in Neustadt zu supporten.



 

Text und Bild: TSV Kirchhain

Redaktionelle Aufbereitung: Frank Wagner


1.061 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page