Startschuss für #1h4K – Einladung zum Teilen und Mitmachen.



Das Netz ist voll mit sinnfreien Challenges. Es wird Zeit für eine sinnvolle... hier bei uns:

Im Vordergrund dieser Challenge – oder besser gesagt Initiative – steht der Gedanke, dass jeder von uns bewusst wenigstens eine Stunde pro Jahr für die lokale Gemeinschaft in Kirchhain und den zwölf Stadtteilen investiert.

Unter dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ und damit verbundener Verwendung des gemeinsamen Hashtags "#1h4K" sollen darüber hinaus kreative Impulse für weitere Aktionen gesetzt und Mitmenschen dazu angespornt werden, dem eigenen Beispiel zu folgen.

"If I cannot do great things, I can do small things in a great way"

– Martin Luther King Jr.

Überlegt euch einfach eine gemeinnützige Aktion, berichtet darüber und verwendet dabei in eurem öffentlichen Beitrag den Hashtag #1h4K. Müll einsammeln beim Waldspaziergang, Menschen im Altersheim besuchen und sich einfach mal mit ihnen beschäftigen, jungen Familien durch kostenloses Babysitting etwas Zeit schenken und noch mehr... Alles, was unserer lokalen Gemeinschaft hilft (auch eine kleine Geste), ist willkommen und ich werde MeinKIRCHHAIN gerne dafür nutzen, um vereinzelt auf eure Aktionen aufmerksam zu machen. Natürlich sind auch Kirchhainer Unternehmen herzlich eingeladen, an dieser Aktion teilzunehmen.

Hier mal zur Inspiration ein erstes Beispiel:


Vielleicht seid ihr oder jemand aus eurem Bekanntenkreis aber auch bereits engagiert in einem Verein? Dann könnt ihr nun den Hashtag #1h4K immer dann verwenden, wenn ihr über gemeinnützige Aktionen eures Vereins oder eurer Vereinsmitglieder etwas berichten möchtet. Denn wie sagte schon unser Stadtverordnetenvorsteher Klaus Weber beim Jahresempfang: "Bürgerschaftliches Engagement braucht Öffentlichkeit, Anerkennung und Wertschätzung"

Die hierbei erwähnte Öffentlichkeit ist in meinen Augen besonders wichtig. Viele Ehrenamtliche wirken im Verborgenen und möchten häufig ganz nach der Tugend der Bescheidenheit lieber nicht erwähnt werden oder im Vordergrund stehen, da sie zum Teil befürchten, es könne ein Eindruck der Selbstinszenierung entstehen. Doch Öffentlichkeit ist gerade deshalb so wichtig, weil die dort vorkommenden Menschen als Vorbild in unser Bewusstsein treten können und als solche zum Nachahmen anregen.

Warum #1h4K?

Der Hashtag #1h4K fungiert als gemeinsames Label (und gleichzeitig Suchbegriff) für gemeinnütziges Engagement in Kirchhain, durch dessen Verwendung eure Aktionen und Berichte digitale Sichtbarkeit erhalten, denn der Hashtag #1h4K findet bisher so gut wie keine Verwendung im Netz. Dadurch können zukünftig öffentliche Facebook-, YouTube- oder Web-Beiträge durch einfache Suchanfragen nach diesem Hashtag online leicht gefunden werden.

Die #1h4K Facebook Challenge 2019

Noch spuckt die Google-Suchanfrage nach "#1h4K" ca. ein Dutzend Ergebnisse aus. Schaffen wir es, in einem Jahr mit vielen kleinen Aktionen und Berichten über gemeinnütziges Engagement in Kirchhain diese Anzahl auf über eintausend anwachsen zu lassen? Bei der #1h4K Challenge geht es darum eine eigene Aktion durchzuführen und anschließend drei weitere Personen für eine Durchführung in diesem Jahr zu nominieren. Sobald ihr einen #1h4K Beitrag auf Facebook erstellt habt, ergänzt eure Nominierung mit folgendem Erklärungstext: ++++ Ihr habt 30 Tage Zeit, etwas Gemeinnütziges im Sinne von #1h4K zu tun und öffentlich (!) als Beitrag zu posten (mehr Infos zur #1h4K Challenge gibt es hier: http://bit.ly/2BdG4De). Je schneller ihr seid, umso besser, denn sobald ihr die Herausforderung erfüllt habt, könnt ihr drei weitere Personen oder Gruppen nominieren. Kopiert diesen Textabschnitt als Erklärung und fügt ihn dabei mit in eure Nominierung ein. Sobald ihr die #1h4K Challenge erfüllt oder falls ihr schon selbst eine durchgeführt habt (es zählt auch, wenn ihr bereits bei einer #1h4K Aktion einer anderen Person geholfen habt), kommentiert meinen Post mit einem Link zu eurer Story. Erfüllt ihr die Challenge nicht, müsst ihr mir eine Stunde eurer Zeit schenken. Natürlich könnt ihr oder jemand aus eurem Freundeskreis auch ohne Nominierung eine eigene (oder eine weitere) #1h4K Aktion starten und dann anschließend drei Personen dafür zusammen mit diesem Text nominieren.

++++

Es würde mich freuen, wenn sich in Zukunft viele von euch an dieser Initiative beteiligen, denn ich bin der festen Überzeugung, dass wir in der Summe am Ende alle davon profitieren werden.

Falls ihr auf Facebook aktiv seid, könnt ihr die Kommentarfunktion im folgenden Post verwenden, um dort miteinander Ideen auszutauschen, Helfer für eure Aktion zu finden oder euch abzustimmen:


UPDATE 12.02.2019: Die erste nominierte Person hat ihre Challenge erfüllt. Um euch stets und übersichtlich auf dem Laufenden zu halten, habe ich zum Hashtag #1h4K und zur #1h4K Facebook Challenge 2019 eine eigene Seite eingerichtet. Ihr erreicht sie über das Seitenmenü dieser Homepage oder über diesen Link.

#1h4K

0 Ansichten
  • Facebook Social Icon

Vieles von MeinKIRCHHAIN, wie z.B. unsere Bildberichterstattungen von Kirchhainer Veranstaltungen erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Falls dir gefällt, was wir machen, kannst du unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.

MeinKIRCHHAIN – eine Marke von: