Volkstanzgruppe Emsdorf feiert 70 Jahre



Die Volkstanzgruppe Emsdorf feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Sie veranstaltet am Samstag, den 26. August einen Dorfabend mit Gastgruppen, und am Sonntag, den 27. August schließt sich ein Familiennachmittag, ebenfalls mit einheimischen und auswärtigen Gastvereinen an.

Ordensschwester Othilda Schramm gründete im Jahr 1947 die Volkstanzgruppe Emsdorf. Anfangs tanzten nur Mädchen, angespornt durch deren Freude am Tanzen traten schon bald Jungen in die Volkstanzgruppe ein.

Im Jahr 1951 wurde die Hessische Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege gegründet. Die Volkstanzgruppe Emsdorf trat dem Landesverband bei und ist bis heute dort engagiertes Mitglied.

Schon seit den 60er Jahren nahm der Verein an zahlreichen Hessentagsfestzügen teil. Die Mitwirkung bei Stadiontänzen aller hessischen Trachtengruppen ist vielen noch in guter Erinnerung. Die Übernachtung fand in Gemeinschaftsunterkünften wie Turnhallen und Schulen statt, wovon heute noch erzählt wird. Die Volkstanzgruppe Emsdorf gestaltet das jährliche Hessentagsprogramm im Zelt „Trachtenland“ der Hessischen Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege durch ihre Tanzdarbietungen mit.

Heute 80-jährige Emsdorfer erzählen begeistert, dass sie mit der Volkstanzgruppe in ihrer Jugend das Oktoberfest in München besuchten. Da die Reisemöglichkeiten damals nicht so gegeben waren, ermöglichte die Vereinsmitgliedschaft solch prägende Erlebnisse. Wertvoll sind seither die Begegnungen mit anderen Trachtengruppen.

Zu den Hauptaufgaben der Volkstanzgruppe Emsdorf gehören die Pflege des Volkstanzes und der Geselligkeit sowie der Heimattracht. Sie vertritt ihr Heimatdorf bei Veranstaltungen in benachbarten Ortschaften und überregional wie z.B. beim Steinfurther Rosenfest oder Landesgartenschauen. Sie vertrat ihre Heimatgemeinde bei den Deutschen Trachtenfesten in Grömitz an der Ostsee oder in Öhringen Baden Württemberg, bei der Bundesgartenschau in Koblenz oder beim Landestrachtenfest in Pirmasens Rheinland Pfalz. Selbstverständlich sind Auftritte zu Vereinsjubiläen und Festen im Heimatdorf Emsdorf oder auch zu wohltätigen Zwecken wie z.B. den Hephata Festtage in Schwalmstadt. Die Volkstanzgruppe Emsdorf unternahm einige Auslandsfahrten, beispielsweise in 1994 und 1996 nach Bedonia in Italien und 2002 und 2004 zum Oktoberfest in Calella in Spanien. Auch Freizeitaktivitäten wie Grillfeiern, Wanderungen, Städtereisen, u. a. Straßburg, Berlin, München, Dresden, Leipzig, kommen nicht zu kurz.

Viele Jahre fanden die Übungsstunden im Vereinsraum in der alten Emsdorfer Schule statt. Anfang der 2000er wurde die Schule verkauft und die Übungsstunden ins Bürgerhaus verlagert. Bei den wöchentlichen Proben, mittwochs um 20.30 Uhr, sind Interessenten jederzeit willkommen.

Die Tänzerinnen tragen die Katholische Marburger Tracht, die sich besonders durch ihre Farbenpracht und die kunstvolle Handarbeit auszeichnet. Besonders stolz sind die Tänzerinnen, dass sie vielfach noch Original-Trachten (oder Teile) ihrer Mütter, Großmütter und Urgroßmütter besitzen. Zur Zeit der Gründung des Vereins trugen noch fast alle Emsdorfer Mädchen Tracht. Heute gibt es in Emsdorf noch fünf ältere Frauen, die der Tracht treu geblieben sind.

Seit der Gründung 1947 tanzten in der Volkstanzgruppe Emsdorf Jugendliche und junge Erwachsene, meist in der Altersstufe 13 bis 30 Jahre. Erstmals im Jahr 2000 wurde eine Ehepaargruppe gegründet, die bis heute mit zehn Tanzpaaren aktiv ist.

Trotz der gesellschaftlichen Veränderungen gelingt es der Volkstanzgruppe Emsdorf, das traditionelle Hobby fortzusetzen und ein Stück Heimat über ihr Dorf hinaus zu repräsentieren, hoffentlich auch weit über das Jubiläumsjahr hinaus.



Bist du dabei? Sag es deinen Freunden und Bekannten. Mit einem Klick auf das Bild kommst du zur Facebook-Veranstaltung mit weiteren Infos:

Text und Bilder: Christiane Lusky

Redaktionelle Aufbereitung: Frank Wagner

Weiterführende Links:

Homepage der Volkstanzgruppe Emsdorf.

#Kirchhain #Emsdorf #Volkstanzgruppe

  • Facebook Social Icon

Vieles von MeinKIRCHHAIN, wie z.B. unsere Bildberichterstattungen von Kirchhainer Veranstaltungen erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Falls dir gefällt, was wir machen, kannst du unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.

MeinKIRCHHAIN – eine Marke von: