Ein faszinierendes Erlebnis für die jungen Kicker der E-Jugend



"Da werden wir in 100 Jahren noch dran denken", erzählte einer der jungen Fußballer bei der Ankunft zu Hause seinen Eltern. Und so wie ihm ging es auch den anderen 29 Mitgereisten – alle waren sich einig: Die viertägige Fußball-Abschlussfahrt war ein unvergessliches Ereignis!

An Fronleichnam startete der TSV Kirchhain mit seinen zwei E-Jugendmannschaften sowie den Trainern und einem 5-köpfigen Betreuerteam nach Österreich. Das Ziel hieß Schruns im Voralberg und war mit einigen Pausen bei bester Stimmung gegen Nachmittag erreicht.

Fasziniert von der beeindruckenden Bergwelt bezogen die Spieler am Ankunftstag ihre Unterkunft in einer Turnhalle. Nachdem das riesige Mattenlager errichtet war, erkundeten die kleinen Fußballer erstmal die Umgebung und spielten eine erste Partie Groß gegen Klein.

Am Freitag begann dann die 10. Montafon Alpine Trophy, ein Fußballturnier, an dem 1.200 Fußballer aus fünf verschieden Nationen von den Altersklassen U11 bis U17 teilnahmen.


In drei nahegelegenen Stadien wurden die ersten Spiele absolviert, bei denen die Kinder zum ersten Mal internationale Fußballluft schnuppern konnten. Sichtlich beeindruckt von diesem internationalen Fußballflair ging der erste Turniertag zu Ende. Am späteren Abend gab es dann aber noch ein besonderes Highlight für die jungen Fußballer und mitgereisten Fans: Die große Eröffnungsfeier im Fußballstadion des Aktivparks Montafon in Schruns-Tschagguns. Mit dem Einmarsch aller 61 Mannschaften, dem Auftritt der Akrobatikgruppe Zurcaroh und einem großen Feuerwerk gab es ein unvergessliches Spektakel. Überwältigt von den vielen Eindrücken und müde vom Feiern fuhren die TSVer erst nach Mitternacht in ihre Unterkunft zurück.


Am Samstag fanden weitere Spiele sowie die Montafon-Olympiade statt, an der sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen viele Freude hatten.

Das Turnier endete am Sonntag mit den Endrundenspielen und der Siegerehrung aller Mannschaften gegen Mittag. Schlussendlich machte sich die ganze Gruppe mit einigen Siegen und Remis sowie ein paar Niederlagen im Gepäck wieder auf die Heimreise. Zwar sichtlich müde und erschöpft, hatten sie dennoch Energie um ihren Schlachtruf noch mal lautstark über das Montafoner Tal zu rufen.

Text und Bilder: Stefan Menz, Saro Napoli

Redaktionelle Aufbereitung: Frank Wagner

#TSV #MontafonAlpineTrophy #Fußballturnier

0 Ansichten
  • Facebook Social Icon

Vieles von MeinKIRCHHAIN, wie z.B. unsere Bildberichterstattungen von Kirchhainer Veranstaltungen erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Falls dir gefällt, was wir machen, kannst du unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.

MeinKIRCHHAIN – eine Marke von: