Unbekannter attackiert 18-Jährigen – Polizei sucht Zeugen



Kirchhain-Emsdorf: Mit einer Stichwunde am Bauch musste ein Mann in der Nacht zum Sonntag, 29. Oktober zur weiteren Behandlung der nicht lebensgefährlichen Verletzung in die Uni-Klinik gebracht werden. Eigenen Angaben zufolge war der junge Mann gegen 3.50 Uhr ohne Begleitung in der Heinrich-Nebel-Straße, Ecke Willersdorfer Straße unterwegs. Wie berichtet wurde, näherte sich ein Unbekannter von hinten und das Opfer bemerkte "einen Schlag" im Bauchbereich. Dieser Schlag stellte sich wenig später als Stichverletzung dar. Die Hintergründe des Vorfalls liegen momentan völlig im Dunkeln. Hinweise auf den Täter/die Täter liegen der Polizei nicht vor. Daher bitten die Ermittler um Mithilfe:

Wer kann nähere Angaben zu dem Geschehen machen? Wem sind gegen 3.50 Uhr in dem kleinen Ort Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

#Polizei #Emsdorf

42 Ansichten
  • Facebook Social Icon

Vieles von MeinKIRCHHAIN, wie z.B. unsere Bildberichterstattungen von Kirchhainer Veranstaltungen erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Falls dir gefällt, was wir machen, kannst du unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.

MeinKIRCHHAIN – eine Marke von: